Berichte

Search our Site

|

Es ist laut, viele verschiedene Instrumente spielen durcheinander. Es ist 12:40. Auf einmal geht die Türe des Musiksaals auf. Es wird mucksmäuschenstill, und Frau Korndörfer kommt herein.

Ich bin beim Orchester im Musikpavillon, welches zurzeit von 12:40 Uhr (6.Stunde) bis 13:50 Uhr (7. Stunde) probt. Man muss aber nicht in beiden Stunden kommen, man stimmt die Probezeiten mit seinem Stundenplan ab und kommt in der Stunde, in der man Zeit hat. Frau Korndörfer ist unsere Dirigentin. Manchmal werden auch Extraproben vereinbart, zum Beispiel vor Konzerten, oder es werden Registerproben gemacht. Wer jetzt nicht weiß, was eine Registerprobe ist, dem wird es jetzt schnell erklärt: Das KCG Orchester ist ein gemischtes Orchester, das heißt es spielen Bläser, Streicher und Zupfer (z.B.Gitarren) zusammen. Das sind die Großüberschriften für fast alle Instrumente. In diesen Großüberschriften gibt es jetzt noch die einzelnen Instrumentengruppen. Die Flöten sind eine Gruppe der Bläser, die Geigen eine der Streicher.

Als Register werden genau diese Instrumentengruppen bezeichnet. Also ist eine Registerprobe eine Probe, mit nur einer Instrumentengruppe. Das nächste Konzert, für das gerade Registerproben anstehen, ist das Weihnachtskonzert in der Martinskirche. Es ist kostenlos und es lohnt sich! Der Chor des KCGs singt und der Orchesterverein Möhringen spielt auch.

Falls ihr Interesse habt, könnt ihr einfach montags in den Musikpavillon kommen und wenn ihr wollt mitspielen. Man muss auch nicht sein eigenes Instrument mitbringen, da man auch eines von der Schule erhalten kann. Ich selbst spiele auch im Orchester, und wir suchen auch noch Verstärkung.

Komm einfach vorbei - wir brauchen dich!!!

Kommentar schreiben